Ein Update der Hepatologie
Lebertage Hamburg
24. und 25.05.2019

Hamburger Hafen PDF

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, Sie bereits zum zehnten Mal zu den Hamburger Lebertagen 2019 wieder ganz herzlich nach Hamburg einladen zu dürfen.

Nach den sehr positiven Rückmeldungen auf diesen Kongress in den letzten Jahren möchten wir Ihnen für Ihre tägliche Praxis erneut zentrale Themen der Hepatologie näher bringen. Neben den jeweiligen Schwerpunktthemen beinhaltet die Veranstaltung jedes Jahr ein „Hepatologie-Update“, sodass Sie auf allen wichtigen Gebieten der Lebererkrankungen wieder auf dem aktuellen Stand sein werden.

Neben Vorträgen durch Experten wollen wir die Themen auch ganz praktisch durch fallorientierte Workshops und Fallvisiten aufarbeiten. Ergänzt werden die Schwerpunktthemen durch Übersichtsreferate von ausgewiesenen Spezialisten und durch aktuelle Beiträge vom Europäischen Leberkongress 2019 (EASL) in Wien vom April 2019.

Unser Ziel ist es, aus neuen und bewährten Erkenntnissen den aktuellen Stand aufzuzeigen. Wir wollen insbesondere mit Ihnen eingehend diskutieren. Die Lebertage wenden sich an hepatologisch interessierte Ärztinnen und Ärzte aus Praxis und Klinik. Die Themenschwerpunkte der einzelnen Sitzungen sind so zusammengestellt, dass Probleme aus der Sicht der täglichen Praxis dargestellt werden.

Alle Vortragenden fassen den Inhalt ihrer Referate in einem umfangreichen Skript zusammen, welches den Teilnehmern zu Beginn des Kursus als Handout vorliegen wird.

Wir hoffen sehr, dass die Lebertage Ihnen wieder gefallen und Ihre Patienten davon profitieren werden.

Der Veranstaltungsort liegt im Herzen Hamburgs, in unmittelbarer Nähe von Alster, Elbe und Hafen, und lädt nach Veranstaltungsende zu vielerlei reizvollen Unternehmungen ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen nach Hamburg!

Prof. Dr. J. Petersen     Dr. P. Buggisch     Dr. A. Stoehr     Prof. Dr. A. Plettenberg

Abbvie Deutschland GmbH & Co.KG Gilead Sciences GmbH Labor Dr. Fenner und Kollegen
Bayer AG Bristol Myers Squibb Eisai GmbH Dr. Falk Pharma GmbH Intercept Pharma Deutschland GmbH Merz Pharma GmbH & Co.KgaA MSD Sharp & Dohme GmbH Norgine Pharma GmbH

Programm

Freitag, 24.05.2019
Registrierung
  • 08:30 - 09:00 Uhr
    mit Kaffee

Begrüßung und Einführung
  • 09:00 Uhr

Übersichtsvortrag 1
  • 09:05 – 09:30 Uhr
    Der Patient mit erhöhten Leberwerten –
    wie gehe ich praktisch vor?

    P. Buggisch

Übersichtsvortrag 2
  • 09:35 - 10:00 Uhr
    Fit für den Nachtdienst: Was müssen wir für die Praxis über hepatologische Notfälle wissen? Eine fallorientierte Darstellung

    D. Benten

Übersichtsvortrag 3
  • 10:05 - 10:45 Uhr
    Autoimmune Lebererkrankungen 2019:
    Update mit Praxisrelevanz

    C. Schramm

    10:50 - 11:20 Uhr
    Pause und Industrieausstellung


Hauptthema I: Leberstörungen im Spannungsfeld anderer Entitäten - wie relevant?
Vorsitz: A. Stoehr, T. Umland
11:20 - 13:20 Uhr
  • 11:20 - 11:45 Uhr
    PPI: Risiken, Nutzen und die Leber

    A. Pace

  • 11:50 - 12:15 Uhr
    Multiresistente Keime, Antibiose und Hygiene bei Lebererkrankungen

    J. Braun

    12:20 - 12:45 Uhr
    Erhöhte Leberwerte in der Schwangerschaft – wann ein Alarmsignal?

    A. Kremer

    12:50 - 13:15 Uhr
    Die fünf gefährlichsten Medikamenteninteraktionen mit Praxisbezug

    T. Umland

    13:20 - 14:00 Uhr
    Mittagspause – Imbiss


Hauptthema II : Hepatitisviren und Impfungen
Vorsitz: P. Buggisch, J. Petersen
14:00 - 15:25 Uhr
  • 14:00 - 14:20 Uhr
    Hepatitis B, D, E: Was bleibt, was kommt, was gibt es Neues für die Praxis?

    J. Petersen

    14:25 - 14:50 Uhr
    Pragmatische Darstellung der Hepatitis-C-Therapie 2019:
    Gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten?

    P. Buggisch

    14:55 - 15:20 Uhr
    Was wann wie impfen bei Lebererkrankungen? Praktische Erläuterungen

    D. Klass

    15:25 - 15:35
    Kurze Frischluftpause


Übersichtsvortrag 4
  • 15:40 - 16:15 Uhr
    Diabetes und Leberzirrhose – existieren andere Regeln für die Zuckereinstellung?

    A. Burchard

Übersichtsvortrag 5
  • 16:20 - 16:55 Uhr
    NASH Medikamente aktuell in Phase III – was wird praktischen Nutzen zeigen?

    M. Demir

    17:00 - 17:20 Uhr
    Pause und Industrieausstellung


Parallele Workshops von
jeweils 50 Minuten:
17:20 - 18:10 und 18:20 - 19:10
  • Workshop 1:
    Komplexe Virushepatitisfälle – doch nicht so einfach?

    P. Buggisch / J. Petersen

    Workshop 2:
    Cholestatische Problemfälle und Juckreiz –
    wie entscheiden Sie?

    A. Kremer / H. Zoller

    Workshop 3:
    Reisemitbringsel für die Leber –
    doch zumeist unerwünscht!

    H. Klinker

    Jeder Teilnehmer sollte sich bitte für zwei dieser drei Workshops anmelden.

    Parallele Workshops Runde 1:
    17:20 - 18:10 Uhr

    Parallele Workshops Runde 2:
    18:20 - 19:10 Uhr

    19:15 Uhr
    Ende erster Tag


Icon Plus

Programm

Samstag 25.05.2019
Registrierung
  • 08:00 - 08:30 Uhr
    mit Kaffee

Übersichtsvortrag 6
  • 08:30 – 09:15 Uhr
    Speichererkrankungen der Leber

    H. Zoller

Hauptthema III: Medikamente und Genussmittel
Vorsitz: A. Plettenberg, T. von Hahn
09:15 - 10:45 Uhr
  • 09:20 - 09:45 Uhr
    Schmerztherapien bei eingeschränkter Leberleistung – was gilt es zu beachten?

    J. Ockenga

    09:50 - 10:15 Uhr
    Kaffee, Alkohol und die Leber – Gut und Böse – was ist gesichert?

    M. Cornberg

  • 10:20 - 10:45 Uhr
    Antikoagulation bei Leberzirrhose – eine schwierige Konstellation in der Praxis

    B. Müllhaupt

    10:50 - 11:15 Uhr
    Pause + Industrieausstellung


Übersichtsvortrag 7
  • 11:15 - 12:00 Uhr
    Literatur- und Kongressupdate Hepatologie:
    Die wichtigsten praxisrelevanten Beiträge in den letzten 12 Monaten (ohne Virushepatitis): Diskussion mit Fällen

    C. Niederau

Hauptthema IV: Management von Komplikationen
Vorsitz : P. Buggisch, K. Oldhafer
12:05 - 13:30 Uhr
  • 12:00 - 12:30 Uhr
    Komplikationen der Leberzirrhose - was ist praxisrelevant?

    J. Petersen

    12:35 - 13:00 Uhr
    Endoskopische Eingriffe an der Leber: Was gibt es Neues?

    J. Pohl

    13:05 - 13:30 Uhr
    Benigne Lebertumoren: Diagnostik und Nachsorge

    M. Bahr

    13:35 - 14:00 Uhr
    Neue HCC-Systemtherapien: Wirkungen und Nebenwirkungen

    H. Wege

    14:00 Uhr
    Verabschiedung und Mittagsimbiss


Icon Plus

Referenten und Vorsitzende

Icon Plus

Priv.-Doz. Dr. Matthias Bahr
Sana Kliniken Lübeck GmbH
Medizinische Klinik I
Kronsforder Allee 71-73
23560 Lübeck
matthias.bahr@sana.de

Priv.-Doz. Dr. Daniel Benten
Helios St. Johannes Klinik Duisburg
Gastroenterologie, Hepatologie und Endoskopie
An der Abtei 7-11
47166 Duisburg
d.benten@helios-gesundheit.de

Dr. Peter Buggisch
Leberzentrum Hamburg
ifi-Institut für interdisziplinäre Medizin
An der Asklepios Klinik St. Georg, Haus L
Lohmühlenstr. 5
20099 Hamburg
buggisch@ifi-medizin.de

André Burchard
Leberzentrum Hamburg
ifi-Institut für interdisziplinäre Medizin
An der Asklepios Klinik St. Georg, Haus L
Lohmühlenstr. 5
20099 Hamburg
buchard.andre@ifi-medizin.de

Prof. Dr. Jörg Braun
Park-Klinik Manhagen
Sieker Landstr. 19
22927 Großhansdorf
praxis@prof-braun.de

Prof. Dr. Markus Cornberg
Medizinische Hochschule Hannover
Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
Cornberg.Markus@mh-hannover.de

Priv.-Doz. Dr. Münevver Demir
Charité Universitätsmedizin Berlin
Campus Virchow Klinikum
Hepatologie und Gastroenterologie
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Prof. Dr. Thomas von Hahn
Asklepios Klinik Barmbek
Abteilung Gastroenterologie und interventionelle Endoskopie
Rübenkamp 220
22291 Hamburg
t.hahn@asklepios.com

Dr. Dietmar Klass
Klinikum Lüneburg
Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie
Bögelstr. 1
21339 Lüneburg
dietmar.klass@klinikum-lueneburg.de

Prof. Dr. Hartwig Klinker
Universitätsklinikum Würzburg
Medizinische Klinik und Poliklinik II
Josef-Schneider-Str. 2
97080 Würzburg
Klinker_H@klinik.uni-wuerzburg.de

Priv.-Doz. Dr. Dr. Andreas Kremer, MHBA
Universitätsklinikum Erlangen
Medizinische Klinik I
Ulmenweg 18
91054 Erlangen
andreas.kremer@uk-erlangen.de

Prof. Dr. Beat Müllhaupt
Universitätsklinikum Zürich
Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie
Rämistr. 100
CH - 8091 Zürich
beat.muellhaupt@usz.ch

Prof. Dr. Claus Niederau
Katholische Kliniken Oberhausen
Innere Medizin
Mülheimer Str. 83
46045 Oberhausen
c.niederau@kk-ob.de

Prof. Dr. Johann Ockenga
Klinikum Bremen Mitte
Medizinische Klinik II
Sankt-Jürgen-Str. 1
28205 Bremen
johann.ockenga@googlemail.com

Prof. Dr. Karl Oldhafer
Asklepios Klinik Barmbek
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Rübenkamp 220
22291 Hamburg
k.oldhafer@asklepios.com

Priv.-Doz. Dr. Andrea Pace
Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Klinik für Gastroenterologie
Friesenstr. 11
24534 Neumünster
andrea.pace@fek.de

Prof. Dr. Jörg Petersen
Leberzentrum Hamburg
ifi-Institut für interdisziplinäre Medizin
An der Asklepios Klinik St. Georg, Haus L
Lohmühlenstr. 5
20099 Hamburg
petersen@ifi-medizin.de

Prof. Dr. Andreas Plettenberg
ifi-Institut für interdisziplinäre Medizin
An der Asklepios Klinik St. Georg, Haus L
Lohmühlenstr. 5
20099 Hamburg
plettenberg@ifi-medizin.de

Prof. Dr. Jürgen Pohl
Asklepios Klinik Altona
Abteilung Gastroenterologie und GastroClinic
Paul-Ehrlich-Str. 1
22763 Hamburg
ju.pohl@asklepios.com

Prof. Dr. Christoph Schramm
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
I. Medizinische Klinik
Martinistr. 52
20246 Hamburg
cschramm@uke.de

Dr. Albrecht Stoehr
Leberzentrum Hamburg
ifi-Institut für interdisziplinäre Medizin
An der Asklepios Klinik St. Georg, Haus L
Lohmühlenstr. 5
20099 Hamburg
stoehr@ifi-medizin.de

Tim Umland
Alexander-Apotheke
Steindamm 81
20099 Hamburg
team@alexapo.de

Prof. Dr. Henning Wege
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
I. Medizinische Klinik
Martinistr. 52
20246 Hamburg
hwege@uke.de

Prof. Dr. Heinz Zoller
Universitätsklinikum Innsbruck
Innere Medizin II
Anichstr. 35
A - 6020 Innsbruck
heinz.zoller@i-med.ac.at

Teilnahmegebühren

  Teilnahmegebühr für Frühbucher (bis 20.04.2019) Teilnahme nur am Freitag oder nur am Samstag
       
regulär 150 € 100 € 100 € regulär und 75 € für Frühbucher
für Studenten * 100 € 75 € 75 € regulär und 50 € für Frühbucher
Weiterbildungsassistenten 130 € 100 € 100 € regulär und 65 € für Frühbucher

* Immatrikulationsbescheinigungen sind am ersten Tag der Teilnahme am Kongress vorzulegen
Die Rückerstattung der Teilnahmegebühr erfolgt bei Absage bis zum 15.05.2019 einschließlich.

Anmeldung

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um frühzeitige
Anmeldung gebeten.

Freitag, 24.05.2019





Samstag, 25.05.2019




Summe: 0

Zahlart: Vorkasse

Teilnehmerdaten
Rechnungsadresse










Veranstalter & Akkreditierung

ifi-Institut für interdisziplinäre Medizin
Zentrum Infektiologie, Leberzentrum Hamburg
An der Asklepios Klinik St. Georg, Haus L
Lohmühlenstr. 5 – 20099 Hamburg

Tagungsort:
Lindner Hotel am Michel
Neanderstr. 20 - 20459 Hamburg
www.lindner.de/hamburg-hotel-am-michel

Tagungsleitung:
Prof. Dr. Jörg Petersen
Dr. Peter Buggisch

Tagungssekretariat:
Frau Hürter, Frau Braun
Tel.: 0 40 / 28 40 76 0-174 oder -173
orga@lebertage-hamburg.de

Zertifizierung
Die Veranstaltung wurde von der Ärztekammer Hamburg als ärztliche Fortbildungsveranstaltung anerkannt und mit insgesamt 20 Fortbildungspunkten bewertet sowie von der Akademie für Infektionsmedizin e.V. im Bereich „Weitere Fortbildungen“ mit 3 iCME-Punkten akkreditiert. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Barcodeaufkleber!

Unterstützende Fachgesellschaften:

Logo DGI